Unter dem Link https://www.bafoeg-online.nrw.de besteht die Möglichkeit, den BAFöG-Antrag online auszufüllen. Die eingetragenen Daten werden elektronisch ans zuständige BAföG-Amt übertragen, müssen aber parallel vom Antragsteller/der Antragstellerin ausgedruckt und unterschrieben werden.
Achtung: Erst wenn das ausgedruckte Dokument unterschrieben bei Ihrem zuständigen Amt für Ausbildungsförderung (entweder per Post, eingescannt per E-Mail oder per Tele- oder Computer-Fax) eingeht, sind die Leistungen beantragt. Das Datum des Post-/E-Mail- oder Faxeingangs gilt als Antragsdatum.