26.06.2018 | 13:22

UNICEF-Hochschulgruppe freut sich über 2.239 €!

Das Studierendenwerk Bielefeld und die UNICEF-Hochschulgruppe haben die gemeinsame Mensa-Aktionswoche "Kochen für Freunde" erfolgreich abgeschlossen. Vom 18. bis 22. Juni konnten die Mensagäste an der Aktionstheke im Gebäude X zwischen drei typischen Gerichten aus verschiedenen Regionen Afrikas wählen. Von diesen Gerichten gingen 2.239 über die Theke, wobei im Menüpreis jeweils ein Euro als Spende an UNICEF enthalten war.

Die Geschäftsführerin des Studierendenwerks Sigrid Schreiber überreichte heute den Spendenscheck an die UNICEF-Hochschulgruppe, die sich sehr erfreut darüber zeigte, dass die gemeinsame Aktionswoche bereits zum dritten Mal ein voller Erfolg war.

UNICEF will die Spendengelder einsetzen, um Kindern im Südsudan zu helfen, die unter der dort herrschenden Hungersnot leiden. Für die Kinder zählen Mais und Hirse zu den Hauptnahrungsmitteln; von einem Euro Spende kann UNICEF vier Notmahlzeiten, also eine Tagesration, aus Erdnusspaste für die Kinder zur Verfügung stellen.

Das Studierendenwerk freut sich, dass es die Spendenaktion wieder einmal kulinarisch unterstützen konnte und die UNICEF-Hochschulgruppe äußerte bereits den Wunsch, die Zusammenarbeit auch im kommenden Jahr fortzusetzen.

 

 

« Zurück zu: Studierendenwerk Bielefeld