02.08.2018 | 13:06

Der Handlungsdruck beim BAföG steigt weiter

Bürokratie und nicht-zeitgemäße Bedingungen senken die Zahl der BAföG-Empfänger.

„Mit ihrer jüngsten BAföG-Erhöhung zum Wintersemester 2016/2017 hat die Bundesregierung ihr selbst gestecktes Ziel, 110.000 Geförderte zusätzlich zu generieren, klar verfehlt. Nun muss rasch gegengesteuert und eine substanzielle neue BAföG-Reform auf den Weg gebracht werden. Der Handlungsdruck beim BAföG wird immer höher..." so der Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks in Berlin, Achim Meyer auf der Heyde in einer Presseerklärung von heute, mit der er auf eine Pressemitteilung des statistischen Bundesamtes zu Fragen der Studienfinanzierung reagiert. 

Die vollständige Presseerklärung des DSW finden Sie unter https://www.studentenwerke.de/de/content/handlungsdruck-beim-baf%C3%B6g-wird-immer-h%C3%B6her

Die Pressemitteilung des statistischen Bundesamtes: https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2018/08/PD18_284_214.html;jsessionid=03C9FABF2BA7BDEEC2DF012C339A90B4.InternetLive1

 

 

« Zurück zu: Studierendenwerk Bielefeld