16.02.2021 | 13:53

Kita: Betreuungsangebote ab dem 22.02.2021

Ab kommenden Montag bieten die Kindertagesstätten einen eingeschränkten Regelbetrieb an. Die Reduzierung der Betreuungszeit um jeweils zehn Stunden sowie die Aufteilung in festen Gruppen bleiben bestehen.


Wir appellieren nach wie vor, die Kinder wenn möglich bis zum Ende dieser Woche von zuhause zu betreuen. Die Änderungen treten erst zum 22.02.2021 Inkraft.

Wir bitten weiterhin um Verständnis, dass wir in unseren Kindertagesstätten auch ab dem 22.02.2021 bis auf Weiteres die wöchentliche Betreuungszeit um zehn Stunden reduzieren.

Folgender Betreuungsplan wurde heute vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW veröffentlicht:

  • Bis zum 19.02.2021 gilt der eingeschränkte Pandemiebetrieb (Appell Kinder zu Hause zu betreuen, zehn Stunden reduzierter Betreuungsumfang pro Kind).

  • Ab 22.02.2021 bis 08.03.2021 sind wieder alle Kinder in die Betreuung eingeladen. Es gilt ein landesweit eingeschränkter Regelbetrieb mit festen Gruppensettings. Es gilt weiter eine Reduzierung der Betreuungszeiten um zehn Stunden/Woche.

  • Voraussichtlich ab dem 08.03.2021 beginnt ein lokal eingeschränkter Regelbetrieb mit dem Ziel des vollen Stundenumfangs in der Betreuung. Eine Reduzierung der Betreuungszeiten um zehn Stunden/Woche ist möglich. Dabei gilt: Bei steigenden Infektionszahlen kommt es zur Rückkehr des eingeschränkten Pandemiebetriebs.

Den gesamten Plan finden Sie hier. Weiterhin finden Sie hier erläuternde Briefe des Ministeriums an die Eltern und die Einrichtungen.

« Zurück zu: Studierendenwerk Bielefeld