22.06.2022 | 12:30

Unicef-Aktionswochen "Extra-Portion"

Vom 27. Juni bis 10. Juli sammeln die Unicef-Hochschulgruppe und die Mensa X in Bielefeld für vom Krieg betroffene Kinder in Syrien und Irak.

Mangelernährung kostet Millionen Kinder jährlich das Leben. Auch heute noch hungern weltweit etwa 50 Millionen. Das ist jedes viertes Kind, das sich wegen chronischer Mangelernährung nicht vollständig körperlich und geistig entwickeln kann. Mangelernährung ist Ursache für die Hälfte aller Todesfälle bei Kleinkindern.

1,00 € = 1 Tag lebensrettende Erdnusspaste

Die gute Nachricht: Die Lösung ist ganz einfach – Erdnusspaste. Sie steckt voller wichtiger Nährstoffe und Vitamine und hat die Kraft, mangelernährte Kinder zu retten. Das können Sie auch: Mit der Aktion Extraportion  – einem fiktiven Gericht in der Mensa X, mit dem Spenden gesammelt werden.

Vom 27. Juni bis 10. Juli sammeln die Unicef-Hochschulgruppe und das Studierendenwerk Bielefeld Spenden für vom Krieg betroffene Kinder in Syrien und Irak.

Wie Sie helfen können? Ganz einfach! Sagen Sie an der Kasse der Mensa X (Gebäude X, Campus Bielefeld) beim Kauf, dass Sie eine Extra-Portion bezahlen möchten (1,00 €)! Denn bereits 1,00 € bedeutet einen Tag lebensrettende Erdnusspaste für hungerleidende Kinder.

Vielen Dank für Ihre Spende
Unicef Hochschulgruppe und das Studierendenwerk Bielefeld

« Zurück zu: Studierendenwerk Bielefeld