Walther-Rathenau-Straße 48

Das Gebäude ist 2013 in Betrieb gegangen. Der Bau entstand im städtbaulichen Gesamtkonzept "Stadtumbau nördlicher Innenstadtrand"  im Bereich zwischen Pauluskirche, ehemaligem Güterbahnhof und Volkshochschule/Ravensberger Park.

Im Haus gibt es Zweier- und Dreier-WGs mit Terrassen, Balkonen oder Dachterrassen und möblierter Gemeinschaftsküche. Die Wohnungszugänge sind teilweise in Laubengängen auf der Rückseite des Hauses. Alle Wohnungen sind barrierefrei. Das Haus hat keinen Zugang zum Wohnheimnetz, Internet- und sonstige Kommunikationsnetze müssen in Eigenregie und auf eigene Kosten angeschlossen werden.

Ihre Bewerbung nehmen wir online entgegen unter www.tl1host.eu/SWBI (externer Link).

 

 

Miete: 241,- bis 281,- €
pro Person

Ein Wohnberechtigungsschein ist erforderlich!

92 Wohnplätze in 28 unterschiedlich großen Zweierwohnungen,
12 Wohnplätze in Dreier-Wohnungen